„Jenes Gestern ist der einzige erfahrungsmässige Gott, und der ist unerbittlich.“
Tagebucheintrag vom 20.04.1892, Omama

Hintergrundinformation zum Zitat:

Kesslers Gedanken während der Besichtigung japanischer Tempel. Der Ahnenkult Japans berührt ihn sehr. HGK bereiste Japan im April 1892 im Zuge seiner zweiten Weltreise, die ihn auch in die USA, nach Kanada, China, Indien, und Ägypten führte.