Mobile Zeiten

Das Wort Globalisierung ist heute allgegenwärtig – nicht zuletzt deshalb, weil uns das Reisen in nahe und ferne Ziele zur alltäglichen Praxis geworden ist. Die Auswertung der umfangreichen Tagebucheintragungen von Harry Graf Kessler macht uns jedoch mehr als deutlich, wie mobil und polyglott Berits die gesellschaftliche Führungsschicht um die Wende von 19. zum 20. Jahrhundert gewesen ist. In den rund 60 Jahren, in den Harry Graf Kessler Tagebuch schrieb, werden allein über 1000 unterschiedliche Orte – weltweit – als Orte des Schreibens aufgeführt.

Im Verlauf der Ausstellung werden wir sukzessive einzelne, markante Tagebucheinträge mit dem jeweiligen Ort ihrer Entstehung auf der Weltkarte verknüpfen – eine anschaulichen Möglichkeit, sich der Person von Harry Graf Kessler, Ihrem Denken und Fühlen auch auf diese Weise zu nähern.

Zeichenerklärung

hgk_pin – Orte, an denen HGK Tagebuch geführt hat
hgk_pin_empty – Orte, an denen wir einen Tagebucheintrag von HGK hinterlegt haben